Marien-Hospital erhält Gütesiegel "Babyfreundliches Krankenhaus"

Euskirchen (bp). Alle drei Jahre muss die Geburtshilfe des Marien-Hospitals Euskirchen erneut einen Nachweis erbringen, dass dort die strengen Kriterien der WHO/Unicef-Initiative "Babyfreundlich" im Krankenhaus erfüllt werden und die Geburtsklinik zu Recht die erstmals 2013 erworbene Auszeichnung trägt. Im Jahr 2013 war das Marien-Hospital Euskirchen das erste Haus im Kreis Euskirchen, dass mit einer solchen Auszeichnung bedacht wurde. »


UNSERE EM 2016: News & Tippspiel

Die Nationalmannschaft startet die EM-Mission in Ascona

Bundestrainer Joachim Löw ist mit seinem Team am Lago Magiore angekommen. In Ascona soll die Fitness und der Teamgeist auf EM-Niveau gehoben werden. Der Empfang für den Weltmeister war herzlich, doch ab sofort geht es für Schweinsteiger & Co. an die Arbeit. Nur zwei Spieler fehlen noch... »

Helfen "Schockbilder" auf Zigarettenpackungen weniger zu rauchen?

Seit einigen Tagen müssen die Hersteller von Zigaretten und Tabak so genannte "Schockbilder" auf ihre Waren aufdrucken. Damit setzt Deutschland die europäische Tabakrichtlinie um, welche schon seit 2014 gilt. Schon vorher gedruckte Verpackungen ohne Schockbilder dürfen noch ein Jahr verkauft werden, spätestens dann aber werden wir sie überall auf den Packungen von Tabak und Zigaretten sehen: Bilder von Raucherlungen, kaputten Zähnen vom Rauchen oder Babys, die mit Schäden durch die rauchende Mutter auf die Welt kommen. Aber wird das was nützen? Werden die Menschen durch "Schockbilder" auf den Umverpackungen von Tabak sowie Zigaretten weniger rauchen? Wie ist Ihre Meinung dazu? Machen Sie mit bei unserer Umfrage, schreiben Sie uns Ihre Meinung, diskutieren Sie mit anderen Leserinnen und Lesern: »

Werden Sie Bürgerreporter

Bürgerreporter

Mitreden und mitteilen, was Sie bewegt und interessiert.

Woche für Woche informieren wir sie über die neuesten Geschehnisse aus unserer Heimat. Und täglich finden Sie neue Artikel auf unseren aktuellen Internetseiten. Wir bieten all denjenigen, die nicht nur lesen wollen, was Journalisten schreiben, sondern viel lieber mitreden möchten, neue Möglichkeiten. »

Bürgerreporter
Claudia Scheel

Zur Wirklichkeit zurück

Die zweite Ausstellung des Künstlerforums SCHAU-FENSTER im Jahre 2016 widmet sich den Werken des bekannten Künstlers Henning John von Freyend (Ölmalerei). Im Kabinett stellt das langjährige SCHAU-FENSTER-Mitglied Hildburg Henning aus. Bis zum 5. Juni ist die spannende Werkschau im Lechenicher Stadthaus am Herriger Tor zu sehen. »

Woelki: "Wer Menschen ertrinken lässt, lässt Gott ertrinken"

An einem sieben Meter langen Flüchtlingsboot, das als Altar diente, hat der Kölner Erzbischof Kardinal Rainer Maria Woelki am Donnerstag die Fronleichnamsmesse gefeiert. Er erinnerte damit an die Menschen, die unter Lebensgefahr über das Mittelmeer fliehen, und die Tausenden Toten. »

Besonders babyfreundlich

Marien-Hospital erhält Gütesiegel "Babyfreundliches Krankenhaus"

Euskirchen (bp). Alle drei Jahre muss die Geburtshilfe des Marien-Hospitals Euskirchen erneut einen Nachweis erbringen, dass dort die strengen Kriterien der WHO/Unicef-Initiative "Babyfreundlich" im Krankenhaus erfüllt werden und die Geburtsklinik zu Recht die erstmals 2013 erworbene Auszeichnung trägt. Im Jahr 2013 war das Marien-Hospital Euskirchen das erste Haus im Kreis Euskirchen, dass mit einer solchen Auszeichnung bedacht wurde. »

Spatenstich für schnelles Internet

Rund 1300 Haushalte profitieren vom Netzausbau in Bad Münstereifel

Bad Münstereifel (bp). Der Ausbau läuft: Die Telekom hat mit dem Ausbau von schnellen Internetanschlüssen in Bad Münstereifel begonnen. Dabei wird das Unternehmen rund fünf Kilometer Glasfaser verlegen und acht Multifunktionsgehäuse neu aufstellen oder mit modernster Technik ausstatten. Dadurch werden mehr als 1300 Haushalte in Bad Münstereifel, Iversheim und Eicherscheid bis Ende dieses Jahres Vectoring-fähig. »

Kunterbunte Bunkerwelt

Im Satzveyer Bunker werden Arbeiten von zehn Künstlern aus der Region gezeigt

Mechernich-Satzvey (tom). Unheimlich! Spannend! Beeindruckend! Unter dem Schulhof der Schule in Satzvey versteckt sich seit mehr als 40 Jahren ein ehemaliges Staatsgeheimnis. Der Bunker der Landeszentralbank Nordrhein-Westfalen wurde im Kalten Krieg unter hoher Geheimhaltung als Teil der Baumaßnahme "Mittelpunktschule" zwischen 1966 und 1969 gebaut. »

Ein Leben in wilden Zeiten

Lit.Eifel-Lesung über Dada-Künstlerin Angelika Hoerle

Nettersheim (pp). 80 Minuten, die wie im Flug vergingen: So abwechslungsreich und mitreißend die Lesung von Ute Bales im Naturzentrum Nettersheim war, so intensiv aber auch tragisch war das Leben der Dada-Künstlerin Angelika Hoerle, der Bales ihr neuestes Buch gewidmet hat. »

Generationswechsel im Vorstand

Drei Frauen führen jetzt den Boule-Club Weilerswist

Weilerswist (bp). Der Boule-Club Weilerswist hat auf seiner Mitgliederversammlung 2016 einen Generationswechsel in der Führung vollzogen. Mit großer Mehrheit wurden jetzt drei Frauen an die Spitze des im vorigen Jahr recht erfolgreichen Sportvereins gewählt. »

Breitbandausbau schreitet voran

Zülpicher Ortsteile sollen schon bald über schnelles Internet verfügen

Zülpich (pg). Es geht voran! Auch alle Zülpicher Außenorte sollen bald mit einem schnellen Internetanschluss versorgt werden. In der Kernstadt und in einigen Ortschaften surfen die Bewohner schon schnell im Netz, doch Bürgermeister Ulf Hürtgen und die Verwaltung sind sich einig, dass der Breitbandausbau für alle Bürger vorangetrieben werden muss - und zwar nicht erst bis 2018. »

Wo Campieren in freier Natur erlaubt ist

Naturlagerplätze für Wanderer in der Eifel

Nettersheim/Eifel (bp). Der Naturpark Hohes Venn-Eifel hat gemeinsam mit seinen Partnern, der Nordeifel Tourismus GmbH (NET), der Stadt Schleiden, der Eifelgemeinde Nettersheim und der Standortentwicklungsgesellschaft Vogelsang ein in Nordrhein-Westfalen einzigartig Wanderangebot für junge Menschen vorgestellt: Naturlagerplätze, auf denen das Zelten in freier Natur erlaubt ist. »

Spannender und hochklassiger Rennsport

Satzveyer Rosenbusch wurde an Pfingsten wieder zum Mekka der Motocross-Fans

Mechernich-Satzvey/Wißkirchen (pd). Am Pfingstwochenende wurde die Motocross-Rennstrecke bei Satzvey wieder zum Mekka für Motocross-Fans aus dem Rheinland sowie aus Belgien und den Niederlanden. Rund 450 Motorsportamateure waren der Einladung des MSC Wißkirchen gefolgt und zum Rosenbusch gekommen. »

B L I C K P U N K T (E)


Sehen Sie hier die schönsten Fotos, die uns unsere Leser in die Redaktion schicken. Hinter vielen dieser Fotos steckt eine wunderschöne Geschichte. Wenn Sie uns ebenfalls einen tollen Schnappschuss schicken möchten, senden Sie diesen bitte an redaktion@blickpunkt-euskirchen.de! (7 Bilder) »

Richtfest Badeparadies Euskirchen


An der "Thermen & Badewelt Euskirchen" in den Euskirchener Erftauen wurde Richtfest gefeiert. (46 Bilder) »

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Zu vielen Themen haben unsere Leser ihre ganz eigene Ansicht. Lesen Sie hier unsere Leserbriefe oder verfassen selber einen! »

Online werben? Ganz einfach!

Erfolgreich durch Onlinewerbung!

Ab ins Internet und direkt zu Ihren Kunden: Mit Onlinewerbung auf unseren Seiten haben Sie die Nase vorn! Hier erfahren Sie mehr »

Werden Sie VIP-Leser!

Geben Sie uns Ihr Feedback zur Zustellung des BLICKPUNKT AM SONNTAG und registrieren Sie sich kostenlos als VIP-Leser! »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »